Stand: 19.03.2014


Aktuelles / Termine

Der aktuelle Rundbrief wurde an alle Mitglieder verschickt.

Spendenbescheinigungen 2013
Ende Januar sind die Spendenbescheinigungen für das vergangene Jahr verschickt worden. Das Finanzamt akzeptiert Spenden – dazu zählt auch der Mitgliedsbeitrag – bis zu einer Höhe von 200,- Euro durch Vorlegen des Kontoauszuges, so dass nur noch Spendenbescheinigungen verschickt wurden, wenn die einzelne Spende über 200,- Euro lag. Sollte jemand trotzdem eine Spendenbescheinigung benötigen, melde er sich bei unserer Schatzmeisterin Frauke Krämer.

Mitgliedsbeiträge 2014
In der zweiten Januarwoche wurden die Beiträge für das Jahr 2014 bei allen Mitgliedern, die dem Lastschriftverfahren zugestimmt haben, abgebucht.

Wir bitten alle Mitglieder, die ihre Mitgliedsbeiträge selbst überweisen, dies bis spätestens 31.03.2014 zu tun.

Umstellung auf SEPA-Lastschriftverfahren
Wie bereits im Dezember-Rundbrief angekündigt, sind die Vorbereitungen zur Umstellung auf das SEPA-Lastschriftverfahren angelaufen.

Um jedem Lastschrift-Teilnehmer möglichst kostengünstig seine persönliche Mandatsreferenz zukommen zu lassen, werden wir jedem Vereinsmitglied, das dem Lastschriftverfahren zugestimmt hat, einen Betrag in Höhe von 0,01 € überweisen. Auf dem Überweisungsträger sind dann sowohl die Gläubiger-Identifikationsnummer des Vereins als auch die Mandatsreferenz des jeweiligen Mitglieds aufgeführt.

Vorstandsitzung
Am Samstag, den 25. Januar fand die diesjährige Vorstandsitzung in Düsseldorf statt. Im Vordergrund dieser Sitzung standen die Aktivitäten und Planungen für das laufende Jahr.

Themen waren die Festlegung der Termine für die vier regionalen Treffen im Frühjahr, die möglichen Referenten für die Mitgliederversammlung und Infoveranstaltung in Düsseldorf sowie die Biomaterialbank, die Finanzen und einiges mehr.

Gerhard Alsmeier nimmt für den VHL-Verein am EURORDIS Treffen (08. Mai bis 10. Mai 2014) in Berlin und am VHL-Symposium (23. bis 25. Oktober 2014) in Madrid teil. Dort soll dann auch der Dachverband für europäische VHL-Patientenorganisationen gegründet werden.

Mitgliederversammlung und Informationsveranstaltung
Die diesjährige Mitgliederversammlung und Informationsveranstaltung findet am Wochenende vom 17. bis 19. Oktober 2014 im NH Düsseldorf City Nord in Düsseldorf statt. Wer schon mal einen Blick auf das Hotel werfen möchte, findet nähere Informationen unter: a href="http://www.nh-hotels.com/nh/en/hotels/germany/dusseldorf/nh-dusseldorf-city-nord.html" target="_blank" >http://www.nh-hotels.com/nh/en/hotels/germany/dusseldorf/nh-dusseldorf-city-nord.html
Ausführlichere Informationen zu dieser Veranstaltung gibt es im nächsten Rundbrief.

Junge Erwachsene:
Die Teilnahme junger Erwachsener an der Mitgliederversammlung und Informationsveranstaltung wird seitens des VHL-Vereins finanziell unterstützt, der Verein übernimmt die Übernachtungskosten für die jungen Erwachsenen (Alter bis 27 Jahre).

Rundbrief ohne Umschlag
Bislang wurde der Rundbrief in einem offenen Umschlag verschickt. "Offen", weil Briefe als Büchersendung nicht verschlossen sein dürfen. Dies führte dazu, dass regelmäßig leere Briefumschläge bei den Lesern ankamen und wir den Rundbrief erneut verschickten mussten. Ab dem nächsten Rundbrief wird der Rundbrief ohne Umschlag verschickt. Der Adressaufkleber und die Briefmarke werden direkt auf den eingeschweißten Rundbrief geklebt. Wer weiterhin den Rundbrief im Umschlag beziehen möchte, melde sich bitte bei Gerhard Alsmeier


Termine

- 10. Mai 2014: Regionales Treffen in Berlin
- 10. Mai 2014: Regionales Treffen in Stuttgart
- 17. Mai 2014: 10 Jahre VHL-Schweiz
- 24. Mai 2014: Regionales Treffen in München
- 17. - 19. Oktober 2014: Mitgliederversammlung und Informationsveranstaltung in Düsseldorf

Gemeinnützigkeit/Eintragung ins Vereinsregister
Mit Datum vom 26. Oktober 1999 ist unser Verein als gemeinnützig anerkannt worden. Wir sind seitdem berechtigt, für Spenden und Mitgliedsbeiträge, die uns zugewendet werden, förmliche Spendenbescheinigungen auszustellen.
Wir sind am 30. Dezember 1999 als eingetragener Verein unter der Nummer 886 ins Vereinsregister beim Amtsgericht Meppen eingetragen worden. Aufgrund einer Neuorganisation der Vereinsregister in Niedersachsen, werden wir seit Anfang August beim Amtsgericht Osnabrück unter VR 120590.

Dieser Verein steht allen Personen offen, die von der VHL-Erkrankung oder einer ähnlichen Erkrankung betroffen sind sowie deren Angehörigen/Partner, Ärzten und Pflegepersonal und allen die den Verein ideel oder finanziell unterstützen möchten.

Am 09. Oktober 1999 wurde der "Verein für von der von-Hippel-Lindau (VHL) Erkrankung betroffene Familien e.V." gegründet.

Impressum

© 2007 - 2014
Verein VHL (von Hippel-Lindau) betroffener Familien e.V.

Der Verein ist als gemeinnützig durch das Finanzamt Lingen/Ems (St.-Nr.: 61/270/06515) anerkannt

Online Spenden: