Graustufen
Bilder deaktivieren
Schriftgröße
Verein VHL (von Hippel-Lindau) betroffener Familien e.V.

Nebenhoden und breite Mutterbänder

Zystadenome des Nebenhodens sind gutartige Tumoren, die bei etwa der Hälfte aller männlichen Betroffenen auftreten. Sie verursachen sehr selten Symptome und haben keine Tendenz, in bösartige Tumoren zu entarten. Im Allgemeinen ist bei diesen Tumoren keine Behandlung und auch keine Verlaufskontrolle notwendig. Ein Verschluss der Samenwege auf beiden Seiten kommt auch bei beidseitigen Nebenhodenzystadenomen nur in Einzelfällen vor. Daraus kann eine Zeugungsunfähigkeit resultieren. Das vergleichbare Krankheitsbild bei Frauen sind Zystadenome der breiten Mutterbänder.

Weitere Informationen finden Sie in unserer PKB (Patientenorientierte Krankheitsbeschreibung) sowie in unseren anderen Publikationen.